english site

contact

POSEIDON - The Ocean of Sound

Button_about_s Button_features_u Button_audiodemos_u Button_quicktour_u
POSEIDONSpectrumMed

The Ocean of Sound

Für alle Schöpfungen im Meer des Klangs - außerirdische Klangtexturen, typische Analogklänge, knallende Bässe und Leads oder seidenweiche Flächen: POSEIDON setzt einen neuen Standard für Klangqualität und einfacher Bedienung. Möglich wurde dies durch Kombination der konzeptionellen Einfachheit der Analogsynthese und den atemberaubenden Klangeigenschaften unserer neuen F-Domain Synthesetechnologie.    

Konzept

Auf den ersten Blick erscheint POSEIDON als einfach strukturierter Analog- synthesizer mit typischer “Oszillator-Filter” Struktur, alle Bedienelemente sind gleichzeitg sichtbar. Diese Eigenschaft macht POSEIDON so einfach und ohne Lernkurve zu bedienen. Die eigentliche Kraft liegt tiefer: Der Oszillator ist der universelle Soundgenerator von CUBE. Die Filter mit variabler Flankensteilheit sind völlig anders konstruiert und basieren auf unserer neuen F-Domain Synthesetechnologie.

Spectral model oscillator

Basis jedes POSEIDON Klangs ist die Auswahl eines der über hundert mitgelieferten Klangmodelle. Das ausgewählte Modell bestimmt wesentlich den Charakter des Klangs: die künstlich erzeugten Modelle sind ein guter Ausgangspunkt für typische Synthesizerklänge, die komplexeren Resynthesemodelle geben die Basis für unglaubliche Athmospären- und Padsounds. Die Erstellung eigener Klangmodelle durch Analyse von Samples ist natürlich auch möglich. Selbst Bilder können über den Bitmapimport zu Klangskulpturen werden! Für richtig “fetten” Klang gibt es die Möglichkeit bis zu 8 Oszillatoren mit variabler Verstimmung einzusetzen.

Time manipulation

POSEIDON ermöglicht die totale Kontrolle über den zeitlichen Verlauf innerhalb eines Klangmodells: Timestretching, manuelles wandern in der Zeit bis hin zum Einfrieren sind ohne Klangkompromisse möglich!

Model parameters

Metaparameter erlauben einfache Eingriffe in das Spektrum, verändern die harmonische Struktur und beeinflussen die Balance zwischen tonalen und geräuschhaften Klangbestandteilen. Klangmodulationen können mit der “Blur” Funktion weichgezeichnet werden.

F-domain Filter

Die Filter von POSEIDON sind eine komplette Neuentwicklung basierend auf unserer F-domain Synthesetechnologie. Fünf Filtertypen mit unterschiedlicher Charakteristik erlauben tiefgreifende Klangmanipulationen. Neben den üblichen Parametern erlaubt die F-Domain Synthese vorher undenkbare Eingriffsmöglickeiten. Die Filtersteilheit kann kontinuierlich von 0 dB bis 72 dB/Okave eingestellt werden und Resonanzstärke und Bandbreite können unabhängig voneinander eingestellt werden! Im Ergebnis erhalten Sie einen unglaublich sauberen Klang des Filters, der auch extrem schnelle Filtermodulationen meistert.
Mit dem “Inverse filter” kann der "Resonanzkörper" aus dem Sound model extrahiert werden. Dies ist besonders bei Vokalklängen mit ihren ausgeprägten Formanten sehr nützlich.

Spatializer

Mit minimalstem Aufwand ermöglicht der Spatializer jedem Klang eine verblüffende Räumlichkeit zu verleihen. Jeder Partialton geht dabei seinen eigenen Weg durch den Raum!

Sound browser

Der Soundbrowser in POSEIDON ermöglicht den einfachen Zugriff auf die mitgelieferten und eigenen Klangschöpfungen anhand fünf unabhängiger Suchkriterien: Kategorie, Timbre,  Expression und Style. Aber die Möglichkeiten hören damit noch nicht auf: Die aktuelle Klangselektion erlaubt auch die zufallsgesteuerte Erzeugung neuer Klänge die in die eingestellte Selektion “passen” !

Sofort Demoversion laden...

sos

If the unstoppable tide of virtual analogue synths
is leaving you cold, you could consider diving into
Poseidon's refreshingly different 'Ocean of Sound'...”

“...Poseidon is a beautiful instrument.”

SOS August 2007

protoolerblog_160x160
cm_perf_innov

"There are some wicked good sounding presets in there and you can tweak them to the end of the world and back. Really, there is so many ways you can manipulate the sound that you’ll never get bored with it.”

"Working with it in real-time is really something else thanks to all the possibilities, in many cases you can play and manipulate the sound at the same time.
"

Read the full review...

ProToolerBlog July 2007

"VirSyn have always been a beacon of originality, though offering jaded musicians more than just retro rehashes”
"We have to applaud VirSyn for taking us down a less-travelled synthesis path"
Computer Music July 2007

Song demos

Take five !

Speaker

Take five von Dave Brubeck, alle Sounds bis auf das Schlagzeug kommen von POSEIDON!

Ride of the Valkyrie ( R.Wagner )

Speaker

The “orchestral” side of POSEIDON,
note the spacey flirring of the high violins !
All done with POSEIDON only in realtime.

Brandenburg Concerto No. 3 ( J.S.Bach )

Speaker

The “analog” side of POSEIDON,
inspired by “Switched on Bach”.
All done with POSEIDON only in realtime.

Artists

MEY-T  Tschingma Dance

Speaker

POSEIDON / miniTERA

MEY-T Techno Computer

Speaker

POSEIDON / CANTOR/ TERA

MEY-T Die Schaufel

Speaker

POSEIDON / TERA

Preset demos

Rain Forest

Speaker

Would you have thought that this once was a simple PWM modulated Saw wave from TERA ?

Water Arp

Speaker

Arpeggiated Water transforms to bell like sound

Satanic Bubble

Speaker

Was immer der Name auch heissen mag...

Chaos Wheel

Speaker

Eine einzige gehaltene Note!
Die Klangbewegung wurde durch manuelles Wandern auf der Zeitschiene mittels Modulationsrad erzielt.

Dirty Harry

Speaker

Bassklang mit F-Domain Filter

Spatializer

Speaker

Einfaches Analogpad mit langsam sich öffnender Räumlichkeit...